Graved Lachs zum Silvester

Für 4 Portionen als Vorspeise:

  • 400 g frischen Lachs
  • 1 Limette unbehandelt
  • 1 EL Meeressalz grob
  • 1/2 TL braunen Kandis Zucker
  • 1 kl. Bund Dill

Zeste von der Limette abreiben und dach den Salt auspressen. Dill klein schneiden. Salz mit Zucker, Zeste, Dill und dem Saft vermischen und den Lachs mit der Gewürzmischung von beiden Seiten einreiben. Danach den Fisch in Frischhaltefolie einpacken oder einvakuumieren und für 12 Std. in Kühlschrank stellen. Danach dünn aufschneiden mit Sahne-Meerrettich servieren. Guten Appetit!

Rezept – Borscht – Burger

 

200 ml Rote Bete Saft

400 Gramm Mehl

1 Hefe1 

kg Schweinenacken

50 Gramm Schmand

50 Gramm Mayonnaise

1 Bund Dill

1 Zwiebel rot

1/4 Kopf Eisbergsalat 
Salz

Pfeffer

Zucker

Sonnenblumenöl kaltgepresst

Knoblauch frisch

1Schweinenacken mit Salz und Pfeffer würzen, mit 2 Knoblauchzehen spicken. Danach bei 160°C ca 3 Std. braten.2Rote Bete Saft ganz leicht erwärmen (ca. 30°C). Hefe im Saft auflösen. 1 TL Salz, 1 EL Sonnenblumenöl hinzufügen. Mehl langsam einrühren und ein Hefe-Teig herstellen. Den Teig an einem warmen Ort ca. 1 Std. gehen lassen. Arbeitsfläche leicht mehlieren, Teig solange kneten, bis der Teig nicht mehr an der Arbeitsfläche kleben bleibt. Den Teig in 4 Stücke teilen und mit der Hand rollen. Die Teigkugeln von oben und unten leicht andrücken und Burgerbuns formen. Danach bei 180°C im vorgeheiztem Ofen 15-20 Min backen. Die Buns mit der Hand klöpfen, Semmeln müssen sich hohl anhören.3Eisbergsalat klein schneiden, klein geschnittenen Dill, Mayo, Schmand hinzufügen, mit Salz, Pfeffer abschmecken.. Burger-Semmeln längst durchschneiden, die Anschnittseite anrösten und mit Knoblauch einreiben. Rote Zwiebel in Ringe schneiden. Schweinebraten zerrupfen und Burger bauen. Guten Apetit!