AGB

• Der Käufer verpflichtet sich nach der kostenpflichtige Bestellung den Zahlungsbetrag auf das angegebene Konto innerhalb 14 Tage zu überweisen.
• Der Verkäufer verpflichtet sich nach Erhalt der Bestellung die Ware innerhalb 2 Werktagen zu verschicken.

Widerrufsrecht

• Der Widerruf muss gem. § 355 Abs. 1 S. 2 und 3 BGB ausdrücklich erklärt werden. Eine konkludente Erklärung etwa durch Rücksendung der Ware genügt nicht mehr.
• Der Widerruf ist nicht mehr an die Textform gebunden.
• Statt des Widerrufsrechts kann kein Rückgaberecht mehr eingeräumt werden.
• Die unmittelbaren Rücksendekosten trägt grundsätzlich der Käufer.
• Widerrufsrecht begrenzt sich auf 14 Tage.
• Der Unternehmer hat allerdings gem. § 357 Abs. 4 BGB ein Zurückbehaltungsrecht, bis er die Ware zurückerhalten oder der Verbraucher deren Absendung nachgewiesen hat.


Anrufen